KanzleiProfile

Rechtsanwaltskanzlei Gercke | Wollschläger

Die Kanzlei ist bundesweit und ausschließlich auf dem Gebiet des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts tätig. In anderen Rechtsbereichen wird die Kanzlei bewusst nicht tätig. Nach Bedarf wird bei fachübergreifenden Rechtsproblemen mit anderen Anwaltskanzleien und Steuerberatern zusammengearbeitet.

Strafverfahren werden in jedem Stadium von den Betroffenen als erhebliche Belastung erlebt. Nicht nur die genuin strafrechtlichen Sanktionsfolgen, sondern auch die damit regelmäßig einhergehenden persönlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen sind Gegenstand der umfassenden Beratung durch die Kanzlei. Die Kanzlei ist in der Individual- und Unternehmensverteidigung tätig. Darüber hinaus berät und vertritt die Kanzlei  in der Vorfeldberatung Unternehmen, Verbände, Körperschaften des öffentlichen Rechts und Einzelpersonen zu allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts, insbesondere zur Vermeidung potentieller Risiken. Das strafrechtliche Know-How wird überdies wirtschaftsrechtlichen Kanzleien, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Insolvenzverwaltern nach Bedarf zur Verfügung gestellt. Schließlich ist das Revisionsrecht ein weiterer Schwerpunkt der Kanzleitätigkeit.

Die Kanzlei wird in den einschlägigen Publikationen bzw. Branchendiensten als eine der führenden deutschen Kanzleien im Wirtschaftsstrafrecht ausgewiesen, so z. Bsp. in "JUVE", "Best Lawyers", Handelsblatt, Focus oder "Nomos Kanzleien in Deutschland". Dort heißt es etwa: "Gercke Wollschläger konnte ihren Ruf als hoch qualifizierte Strafrechtsboutique weiter ausbauen." (Nomos Kanzleien in Deutschland 2014). Das Juve Handbuch 2016/2017 bescheinigt ihr "eine der bemerkenswertesten Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre" im Wirtschaftsstrafrecht. Im Focus Spezial "Deutschlands Top-Anwälte" (2016), das auf eine umfassende Recherche des Instituts Statista zurückgreift, wird die Kanzlei wie bereits in den Vorjahren als "Top-Kanzlei für Wirtschaftsstrafrecht" eingeschätzt.

Gercke | Wollschläger wurde bei den Juve Awards 2015, der wichtigsten Auszeichnung deutscher Wirtschaftskanzleien, zur "Kanzlei des Jahres" für Wirtschaftsstrafrecht gekürt.