RevisionssachenAppeal cases

Revisionsrecht

Das Revisionsrecht betrifft die Überprüfung von Urteilen auf Rechtsfehler. Das Revisionsgericht überprüft das Urteil auf eine Verletzung von Verfahrensrecht und sachlichem Recht. Eine besondere Bedeutung hat die Revision in Verfahren vor der großen Strafkammer, da sie hier das einzige Rechtsmittel ist, das dem Betroffenen gegen das Urteil zur Verfügung steht.

Die Durchführung einer erfolgreichen Revision erfordert neben praktischer Erfahrung die genaue Kenntnis der Verfahrensregeln, insbesondere der strengen Formalia, und der umfangreichen höchstrichterlichen Rechtsprechung.