Dr. Sebastian WollschlägerDr Sebastian Wollschläger

Dr Sebastian Wollschläger, lawyer

Dr Sebastian Wollschläger is a lawyer, specializing in both criminal law and tax law, and a partner of the Gercke | Wollschläger law firm. He provides defence and consulting services in all areas of criminal law, focussing on business and fiscal offenses. An additional focus is on the rules concerning appeals and work on retrial proceedings.

Vita

Dr Sebastian Wollschläger, specialist solicitor for criminal law and tax law
Dr Sebastian Wollschläger, specialist solicitor for criminal law and tax law

Dr Sebastian Wollschläger studied law at Göttingen University, focussing on criminal law as well as on criminology, criminal law relating to young offenders and the execution of criminal sanctions.

After passing his first State examination, he served his legal internship in Brunswick, Göttingen and Berlin, working, among other positions, in a Göttingen-based law office which specialises in providing criminal defence across Germany and also in a Berlin law office active in commercial law.

After passing his second State examination, Dr Wollschläger was employed as a lawyer with a medium-sized Berlin law firm specialising in the privatisation of public companies, in legal support to contract award procedures and in competition law. Dr Wollschläger was responsible, in particular, for giving advice to clients on criminal and regulatory issues.

After this, Dr Wollschläger worked as a research assistant with the Institute for Criminal Law and Criminal Procedure Law at the University of Cologne. During this period, he received his "summa cum laude" doctoral degree in law relating to economic offences. For his thesis, he was awarded the CBH doctorate prize of Cologne University for having presented the best doctoral thesis in criminal law of the year.

Dr Wollschläger is a lawyer who also provides regular services as a lecturer, training junior lawyers in criminal law in the district under the jurisdiction of the Cologne Higher Regional Court as well as for Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw, the Federal Association for Housing and Urban Development). He regularly writes articles addressing subjects of commercial law and legislation relating to fiscal offenses in criminal law publications.

Among other cases, he currently is the counsel for one of the principal defendants in the proceedings related to the "Sparkasse KölnBonn/Esch-Fonds" case, the so-calles "CO2-case" and also in the Ford corruption proceedings. Another focus of his activities is on law relating to fiscal offenses with particular emphasis on consulting prior to the submission of voluntary self-disclosures in tax-evasion cases. Dr Wollschläger is also active in preventing corruption on behalf of various companies and public bodies. An additional focus is on the rules concerning appeals and work on retrial proceedings.

Dr Wollschläger speaks German and English.

Dr Sebastian Wollschläger, specialist solicitor for criminal law and tax law
Dr Sebastian Wollschläger, specialist solicitor for criminal law and tax law

Publications

Monographien/Herausgeberschaften

  • Der Täterkreis des § 299 Abs. 1 StGB und Umsatzprämien im Stufenwettbewerb, Heidelberg 2009 (C. F. Müller Verlag)
  • Strafprozessrecht, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2013 (mit RA Dr. Gercke und RAin Dr. Hembach)
  • Praxisleitfaden für Steuerstrafverfahren, 4. Aufl., 2016 (mit RA Eckart C. Hild und RA/StB Dr. Claas Fuhrmann, LL.M.)
  • Verteidigung im Revisionsverfahren, 3. Auf., C.F, Müller Verlag, 2017 (m. RA Prof. Dr. Schlothauer)

Kommentare/Handbücher

  • Kommentierung des Abschnitts "Straftaten gegen den Wettbewerb" (§§ 298–302 StGB), in Leipold/Tsambikakis/Zöller (Hrsg.), Anwaltkommentar/StGB (2010)
  • Kartellrechtliche Verfehlungen, in Knierim/Rübenstahl/Tsambikakis (Hrsg.), Internal Investigations, C. F. Müller Verlag, 2013
  • Kommentierung des Abschnitts "Straftaten gegen den Wettbewerb" (§§ 298–302 StGB), in Leipold/Tsambikakis/Zöller (Hrsg.), Anwaltkommentar/StGB, 2. Aufl. (2014)
  • Kommentierung der §§ 385 - 391 AO, in Hüls/Reichling (Hrsg.), Steuerstrafrecht, C. F. Müller-Verlag, 2016

Aufsätze

  • Quo vadis Restabfallausschreibungen? – Auswirkungen der Urteile des EuGH vom 13.2.2003 auf laufende Ausschreibungsverfahren für die Entsorgung von Restabfällen, in: AbfallR 2003, 113
  • „Strafverteidigung vor neuen Herausforderungen“ – Zum Internationalen Kolloquium vom 3. bis 5.11.2005 in Köln, in: HRRS 2006, 185
  • Das Wettbewerbserfordernis i. S. d. § 299 StGB – zugleich Besprechung der „Allianz-Arena-Entscheidung" des BGH vom 09.08.2006, in: wistra 2008, 5
  • Prävention gegen Korruption – Maßnahmen zur Vorbeugung vor Korruption bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, in: VergabeNavigator 2/2010, 6
  • Der Täterkreis des § 299 StGB (Festvortrag), in: Fakultätsspiegel 2009/2010, S. 115 (Carl Heymanns Verlag)
  • Die Anwendbarkeit des § 299 StGB auf Auslandssachverhalte – frühere, aktuelle und geplante Tatbestandsfassung, in: Strafverteidiger 2010, 385
  • Videoaufzeichnungen und digitale Daten als Grundlage des Urteils – Revisionsrechtliche Kontrolle in den Grenzen des Rekonstruktionsverbotes, in: Strafverteidiger 2013, 106
  • Audiovisuelle Beschuldigtenvernehmung und revisionsrechtliche Kontrolle, in: Barton/Fischer/Jahn/Park (Hrsg.), Festschrift für Reinhold Schlothauer, München (2018), S. 517

Urteilsanmerkungen

  • Anhörungs- und Bestimmungsrecht des Beschuldigten bei notwendiger Verteidigung - Anmerkung zum Beschluss des OLG Düsseldorf vom 16.04.2010 (Az.: 4 Ws 163/10), in: Juris PraxisReport Strafrecht 16/2010 Anm. 2
  • Verjährungsfrist bei Steuerverkürzung in großem Ausmaß – Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 05.03.2013 (Az.: 1 StR 73/13), in: NZWist 2013, 273
  • Erscheinungspflicht bei umfassendem Auskunftsverweigerungsrecht – Anmerkung zum Beschluss des OLG Rostock vom 06.06.2014 (Az.: Ws 127/14), in: Strafverteidiger Forum 2015, 15
  • Verlust der Beweiskraft des Hauptverhandlungsprotokolls; Zurückstellen fristgebundener Anträge – Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 10.06.2014 (Az.: 3 StR 57/14), in: Strafverteidiger 2015, 100
  • Zur Reichweite von § 298 StGB (Submissionsbetrug) – Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 25.07.2012 (Az.: 2 StR 154/12), in: WiJ 2015, 72
  • Behinderung der Verteidigung durch Sitzplatzausrichtung in der Hauptverhandlung – Anmerkung zur Entscheidung des BGH vom 16.04.2015 (Az.: 1 StR 490/14), in: Strafverteidiger 2015, 754
  • Zuziehung von Hilfsschöffen - Anmerkung zur Entscheidung des BGH vom 14.10.2015 (Az.: 5 StR 273/15), in: Strafverteidiger 2016, 635

Rezensionen

  • Strafverteidigung in der Ausbildungsliteratur für das Referendariat, in: Strafverteidiger 2013, 601
  • Die Strafverteidigung in StPO-Kommentaren,  in: Strafverteidiger 2015, 527

Lectures

30. Juni 2017

Compliance zur Vermeidung strafbarer Unterstützung terroristischer Vereinigungen

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Bonner Freitag: Wirtschaftsstrafrecht und internationaler Terrorismus", Veranstaltung des Bonner Anwaltvereins, Günnewig Hotel Residence, Bonn, 10.00 - 17.00 Uhr (www.bonner-freitag.de)

08./09. November 2016

"Der Compliance-Verantwortliche im Verband"

Kompaktlehrgang mit RA Dr. Sebastian Wollschläger, RA Dr. Axel Kallmayer (Kapellmann) und Dr. Tobias Brouwer (Bereichsleiter Recht, Verband der Chemischen Industrie), Lindner Hotel City Plaza, Magnusstr. 20, 50672 Köln

10. November 2015

"Compliance-Fragen bei Kooperationen im Gesundheitsbereich"

Seminar mit RA Dr. Sebastian Wollschläger und RA´in Dr. Katja Kuck, GÖRG Rechtsanwälte, Dammtorstraße 12, 20354 Hamburg, 17.00 Uhr

15. April 2015

"Korruption bei der Vergabe öffentlicher Aufträge"

Tagesseminar mit RA Dr. Sebastian Wollschläger, Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Filderstadt-Bernhausen (Einzelheiten folgen)

24. Februar 2015

"Korruption bei der Vergabe öffentlicher Aufträge"

Tagesseminar mit RA Dr. Sebastian Wollschläger, Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Köln (Einzelheiten folgen)

25. Juni 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Potsdam

24. Juni 2014 

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Leipzig

22. Mai 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Stuttgart/Sindelfingen

21. Mai 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), München

14. Mai 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Köln

1. April 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Mainz

25. März 2014

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Hannover

5. März 2013

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Berlin

4. März 2013

"Spagat zwischen straflosem Sponsoring und strafbarer Korruption"

Vortrag von RA Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Veranstaltung "Fundraising, Spenden, Sponsoring etc. – Wie kann man diese Tools für Projekte von Gemeinden/Städten nutzen?", Veranstalter: Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw), Leipzig

29. Januar 2010

"Der Täterkreis des § 299 Abs. 1 StGB und Umsatzprämien im Stufenwettbewerb"

Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Sebastian Wollschläger im Rahmen der Akademischen Feier 2010, Aula (Hauptgebäude) der Universität zu Köln